Energetisches Behandlung

Wie einige von euch wissen, biete ich neben den ayurvedischen Massagen auch energetische Anwendungen an. Ich biete die Behandlungen allein an, oder lasse diese auf Wunsch auch teilweise in meinen Massagen mit einfließen. Für die Anwendung verbinde ich mich mit der göttlichen Kraft. Dabei ist es nicht wichtig, an was du glaubst. Wichtig ist nur, dass du bereit bist, dich auf diese Anwendung einzulassen. Umso besser du einfach nur geschehen lässt, umso besser dein Erlebnis.

Die Reaktionen bei dem Empfänger sind bei der Anwendung sehr unterschiedlich. Manch einer fühlt sich in einem friedvollen Zustand von Ruhe und Geborgenheit versetzt und nimmt ein wohliges Gefühl dabei war. Ein anderer spürt irgendwelche körperlichen Reaktionen wie Kribbeln, Schmerzen usw. Erstverschlimmerungen sind durchaus möglich. Ein anderer sieht irgendwelche Bilder oder Farben. Und einige merken während der Sitzung gar nichts. Doch das heißt nicht, dass nichts passiert.

 3 Faktoren, die auf den Heilungsprozess einwirken

Wir alle sind Menschen. Und jeder Mensch hat seine Themen hier auf dieser Erde. Wir kommen nicht auf die Welt und alles ist Friede, Freude, Eierkuchen. Wir alle kommen mit unseren Paketen, die wir hier auf dieser Erde auf unterschiedliche Weise lösen dürfen.

1. Der Heilanwender selbst

Auch der Heilanwender hat seine Themen. Deshalb ist es wichtig, dass er sich in einen Zustand bringt und sich mit einer Energie verbindet, die höher ist als seine. Er holt sich Unterstützung von einer höheren Macht und versetzt sich in einem Zustand der Liebe. Es geht darum, dass er seine Energie nicht in die Anwendung mit einfließen lässt, sondern eine Energie, die über ihn als Heilanwender in die andere Person einströmt. Der Heilanwender wirkt nur als Kanal. Umso besser er sich mit der höheren Energie verbinden kann, umso besser der Heilerfolg.

2. Die Offenheit des zu Empfangenden

Um möglichst viel Positives aus dieser Anwendung zu bekommen, ist es wichtig dass der Empfänger dieser Energien, sich nicht blockiert. Er sollte bereit sein, sich entspannt auf die Liege zu legen und das geschehen lassen, was geschehen will. Wenn er nur darauf achtet, was der Anwender macht, oder sehr starke Skepsis in die Anwendung hineinlegt, kann er kaum positive Energien in sich aufnehmen. Je entspannter und offener die Person, umso besser die Wirkungen.

3. Das Leiden selbst

Jedes Leiden hat seine Ursache und erfüllt einen bestimmten Zweck. Unsere Aufgabe als Mensch ist es daraus zu lernen und in unserer Person zu wachsen. Es gibt Menschen, die haben so schwere Leiden und suchen nach Lösungen, sich von diesem Leiden wieder zu befreien. Oft führt es diese Menschen zu einem neuen Leben. Es kann durchaus so sein, dass Sie dieses Leiden nie verlieren. Doch sie lernen damit zu leben und ihr Leben anders auszurichten.
Ich selber zum Beispiel habe Tinnitus. Dieser ist über eine osteopathische Behandlung entstanden. Was habe ich mach Möglichkeiten gesucht, um ihn wieder loszuwerden. Das hat bis jetzt nicht geklappt. Aber dieser Tinnitus hat mich zu einem anderen Lebensweg und zu neuen Einstellungen geführt und ist heute mein Stressbarometer.
Krankheiten, Leiden, die man verloren hat, kehren wieder zurück, wenn wir nicht bereit sind unsere Lebensweise und unsere Denkeinstellungen zu verändern. Sobald wir wieder in die alten Muster verfallen, treten sie wieder auf.

Ziel der Anwendung ist es, durch die Energie, die du über einen höheren Kanal in dir aufnimmst, dich in einem inneren Frieden versetzen zu lassen. Dieser innere Frieden wirkt sowohl auf der körperlichen, geistigen als auch auf der seelischen Ebene. Umso friedvoller unsere Seele ist, umso gesünder sind wir, denn viele Krankheiten haben ihren Ursprung auf der seelischen Ebene.

Nicht immer muss der Empfänger sofort einen Heilerfolg verspüren. Manchmal braucht es einfach auch mehrere Sitzungen und zusätzliche Unterstützung. Die Reaktionen können sich durchaus bis zu mehreren Monaten hinziehen. Manche spüren sofort irgendetwas und manche eben nicht. Doch geh davon aus, dass alles, was geschieht, einen Sinn erfüllt und dass es dich in irgendeiner Form weiter bringen wird. Gleich oder später.

Der Heiler darf kein Heilversprechen abgeben und darf auch keine Diagnose stellen. Er wirkt nur als Unterstützer. Nur ein Arzt oder Heilpraktiker darf Diagnosen stellen. Er darf nur die Energie strömen lassen und davon ausgehen, dass die Energie dort hinfließt, wo sie am meisten gebraucht wird.

Wenn du einen Termin bei mir möchtest? Die Sitzung geht eine Stunde und kostet 85,00 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + fünfzehn =