Meditatives Yoga für die Gelenke

Datum: Mon 25.03.2019
Dauer: 7x 90 Minuten
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Zirndorf, Ohmstraße 36, Nähe Kneippallee
Preis: 97,00 Euro

jetzt anmelden

Auf ausdrücklichen Wunsch, findet dieser Kurs, dieses Mal nur für Frauen statt.

Gelenke sind verantwortlich für unsere geistige und körperliche Beweglichkeit. An ihnen stauen sich sämtliche körperliche und energetische Blockaden. Durch regelmäßiges Training der Gelenke werden diese Blockaden aufgelöst und du fühlst dich nach der Yogastunde vollkommen in Fluss.

10 Gründe warum Gelenk-Yoga ein Kurs für dich sein könnte:

  • deine Beweglichkeit an den Gelenken verbessert sich
  • Spannungen und Schmerzen an bestimmten Körperstellen lösen sich immer mehr auf
  • sämtliche Blockaden lösen sich auf
  • Haltungsschäden korrigieren sich
  • du entwickelst ein Körpergefühl für dich selbst
  • du zeigst deinem Körper über den Geist den Weg der Gesundheit
  • Stressfaktoren lösen sich
  • du wirkst Abnutzung und Verschleiß der Gelenke entgegen
  • du beugst Krankheiten und Alterserscheinungen vor
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit

Diese Übungen wirken sehr gut bei sämtlichen Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich. Sie lösen sämtliche Blockaden im unteren Rücken, die in Verbindung mit dem ISG und dem Hüftgelenk stehen. Sie wirken rheumatischen Erkrankungen und Arthrose entgegen und nehmen Einfluss auf Hüftgelenke, Kniegelenke, Fußgelenke und Zehen. Dadurch das wir Bewegungen machen, die wir sonst so nicht machen, dehnt es auch die Faszien auf.

Gelenk-Yoga ist kein klassisches Yoga. Bei diesem Yogaprogramm geht es um das bewusste sanfte Training der Gelenke, wobei die Bewegungen langsam und mit geschlossenen Augen ausgeführt werden. Den Atem binden wir bewusst mit ein. Jede Bewegung wird sanft und mit Achtsamkeit ausgeführt. Wir bewegen und meditativ durch die Gelenke des Körpers.

Dieser Kurs ist eine Vorstufe zum klassischen Yoga und ist somit sehr gut für Yoga-Einsteiger und für Personen geeignet, die ein sanftes meditatives Yoga-Programm bevorzugen. Kannst du die eine oder andere Bewegung nicht ausführen, dann ist das vollkommen in Ordnung.

Falls du noch mehr Informationen zu diesem Kurs brauchst, dann lese hier mein Erfahrungsbericht.

Auch hier weise ich asudrücklich darauf hin, dass ich kein Arzt oder Heilpraktiker bin. Wenn du gesundheitliche Einschränkungen hast, dann kläre diese bitte vorher bei deinem Arzt ab.

Kommentare von Kursteilnehmern

Liebe Lolita,
ich möchte auf diesem Wege deinen Kurs “Yoga für die Gelenke” an alle Interessierten weiterempfehlen. Bereits beim ersten Mal war intensiv spürbar, welche Veränderungen sich zeigen. Ich hatte schon über mehrere Jahre Yoga-Erfahrungen, aber als Rheumatikerin haben mir viele der klassischen Übungen nicht so gut getan. Die einfachen Bewegungsübungen ohne Belastung sind, unterstützt durch die intensive Atmung und Aufmerksamkeit, jedoch sehr wohltuend. Die Durchblutung wird spürbar angeregt und die Beweglichkeit verbessert sich von Woche zu Woche. Schmerzen lassen nach. Das hatte ich so nicht erwartet. Schön, wenn sich neue Wege erschließen. Schön, das kennenlernen zu dürfen. Der Kurs ist aber nicht nur für die Gelenke gut, auch für die geistige und seelische Entspannung und Ruhe. Ganz herzlichen Dank!

Mitzubringen sind: warme Strümpfe, bequeme Kleidung, Isomatte oder großes Handtuch. Ein Sitzkissen, wenn du auf ein Kissen sitzen möchtest. Falls es dir ein Problem bereitet, auf ein Kissen zu sitzen, kannst du auch auf einen Stuhl sitzen.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung - Meditatives Yoga für die Gelenke