Mehr Bewusstsein für Ernährung

bewusste Ernährungsweise AyurvedaGesunde Ernährung ist so wichtig. Das wissen wir alle. Und die meisten von uns denken, dass sie sich gesund ernähren und andere denken: „Lass mich mit dem Mist in Ruhe. Ich esse, was mir schmeckt und krepieren werde ich sowieso. Ist doch eh schon alles verseucht.“

Egal, wie du über diese Sache denkst. Meine Frage ist: Gehst du bewusst mit Ernährung um? Ich lege hier Wert auf das Wort „bewusst“. Essen müssen wir alle. Doch „bewusst essen“, tuen die wenigsten von uns. „Bewusst essen“ bedeutet nicht nur zu schauen, was ich esse, sondern auch wann und wieviel ich esse und in welcher Kombination. Wir haben uns Essgewohnheiten angelegt, die wir von unseren Eltern mitbekommen haben, ohne sie zu hinterfragen. Wir gehen davon aus, dass das alles seine Richtigkeit hat.

Ich zum Beispiel esse sehr gern und sehr viel. Und viel essen, ist überhaupt nicht gesund.
Ich kann zwar gesunde Lebensmittel essen, doch wenn ich viel esse, dann lebe ich auf keinen Fall gesund, egal wie gesund die Nahrungsmittel sind. Ich bin inzwischen auch dahinter gekommen, woran das liegt.

Wie schon erwartet, kommt es natürlich vom Elternhaus. Vielleicht kennst du den Satz: „Es wird alles gegessen, was auf den Tisch kommt“. Und diesen Satz habe ich so intus in mir, dass ich nichts liegen sehen kann. Erst seit ich mich bewusst mit dem Thema auseinandersetze, kommt auch eine Veränderung in mir rein.

Vielleicht geht es dir wie den meisten, dass du viel zu schnell isst. Kaum hast du einen Bissen in den Mund genommen, schluckst du ihn schon herunter, ohne richtig zu kauen. Auch das ist eindeutig ein Zeichen für Unbewusstheit beim Essen.

Durch Ayurveda bekommst du mehr Bewusstheit. Wenn dich das Thema interessiert, dann komme zu meiner Vortragsveranstaltung, wo wir gemeinsam über dieses Thema sprechen.
Hier verrate ich dir Tricks, wie du bewusster mit deiner Ernährung umgehen kannst.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × zwei =